SSV Bottenhorn - FV 09 II   1:6 (1:2) ... Top Leistung! - FV 09 Breidenbach
SSV Bottenhorn
FV Breidenbach
1 : 6 (1 : 2)
Freitag, 8. Nov 2019
19:00 Uhr

Aufstellungen

SSV Bottenhorn:
Freiwald, Hille, Staus, Wagner, Klier (46. Becker), A. Tasiran, Mike Schultheis (46. Acker), Z. Tasiran, Zimmermann, Peter (70. Max Schultheis), Scheld

Auswechselspieler:
Acker, Becker, Max Schultheis, Sassmannshausen, Schäfer

FV Breidenbach:
Paul, Tim Eckhardt, Luis Müller, Marcel Eckhardt (70. Simmons), Dalda (70. Petri), Schmalz, Nico Müller (46. Silas Stark), Nico Stark, Schäfer, Sallija, Pascal Pfeiffer

Auswechselspieler:
Vielhauer, Suarez, Simmons, Silas Stark, Petri

Tore

1:0 (2.) Abdurrahman Tasiran
1:1 (9.) Marcel Eckhardt
1:2 (40.) Schmalz
1:3 (60.) Schmalz
1:4 (73.) Marcel Eckhardt
1:5 (75.) Dalda
1:6 (89.) Silas Stark

(FS) Mit einer Topleistung sicherte unsere Reservemannschaft im A-Ligaspiel beim SSV Bottenhorn einen in der Höhe doch überraschenden 6:1-Sieg und platzierte sich so mit Beginn des 14. Spieltags auf Tabellenplatz 5. Die Elf von unserem Trainergespann Pfeiffer/Reitz schien dabei zunächst überhaupt nicht auf der Höhe zu sein und kassierte schon in der 2. Spielminute durch Abdurrahman Tasiran den Treffer zur Bottenhorner 1:0-Führung. Unsere Elf ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte sich mit zunehmender Spieldauer so richtig in Fahrt. Belohnt werden sollte dies schon in der 9. Minute, als Marcel Eckhardt seinen ersten Treffer zum 1:1-Ausgleich erzielen sollte. Jetzt hatte der FV 09 alles im Griff und die Bottenhorner schafften es zu keiner Zeit, ihre eigenen Stärken auf den Platz zu bekommen. Die FV-Elf kombinierte gefällig und Moritz Schmalz sollte in der 40. Minute zu seinem ersten Treffer kommen. So ging es dann auch in die Halbzeitpause und wer auf einen Bottenhorner Sturmlauf nach dem Seitenwechsel gehofft hatte, der musste sich verwundert die Augen reiben. Der FV 09 bestimmte das Spiel und setzte mit den Treffern zum 1:3 in der 60. Minute durch Moritz Schmalz und Marcel Eckhardt in der 73. Minute den SSV endgültig Schach matt. Emre Dalda krönte seine klasse Leistung dann in der 75. Minute mit dem Treffer zum 1:5 und auch Silas Stark zeigte nach seiner Einwechslung mit seinem Treffer zum 1:6 in der 89. Minute, warum er auf dem Platz war. 

Mit Mehmet Arslan musste unser Team noch kurzfristig einen Akteur in den Verbandsligakader des FV 09 abgeben, der zu gleicher Zeit sein Auswärtsspiel beim SSV Langenaubach bestreiten musste. Seinen Ausfall kompensierte der Rest der Truppe bravourös und siegte auch in der Höhe verdient. Aber auch Mehmet Arslan sollte sein Erfolgserlebnis bekommen und mit seinem Verbandsligadebut beim 4:3-Erfolg unserer Ersten mit seinem Kurzeinsatz seinen Beitrag leisten. Er kann also an diesem Wochenende zweimal feiern und wird sicher die Kunde vom 6:1-Sieg seiner Jungs besonders erfreut aufgenommen haben.

Im Fazit bleibt eine beeindruckende Leistung des FV 09 II stehen, für die sich alle Akteure ein großes Lob verdient haben. Mit 23 Punkten auf Tabellenplatz 5 platziert sich unsere junge Mannschaft so langsam in der Tabellenregion, wo wir sie auch leistungsmäßig einstufen können. Das ist sehr erfreulich und funktioniert auch nur, wenn alle Spieler so mitziehen, wie sie dies aktuell zeigen und tun. Dann ist der Erfolg keine Frage des Glücks, sondern des Trainings und des Teamgeistes, den alle an den Tag legen.

Weitere Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich verstehe