Spvg. Wacker Frohnhausen
FV Breidenbach
1 : 1 (1 : 0)
Sonntag, 14. Apr 2019
15:00 Uhr

Aufstellungen

Spvg. Wacker Frohnhausen:
Exner, Chabou, Fries, Ergin, Uslu, Kessler, Schmidt, Heck, Immel, C. Weber, Klingelhöfer
Ersatzspieler: H. Weber, T. Müller, Paszkowski, Stenzel, Loos

FV Breidenbach:
P. Grebe, Bamberger, T. Eckhardt (73. Sabau), Luis Müller, M. Eckhardt, Bender, Berberich, Schmalz, Ochs, Nico Müller, P. Pfeiffer
Ersatzspieler: Vielhauer, Suarez, Simmons, Sabau, Zimmermann, Schäfer

Tore

1:0 (12.) Jan Niklas Heck
1:1 (68.) Martin Bamberger

(FS) Am Ende des Tages konnte sich die Mannschaft von Spielertrainer Pascal Pfeiffer über einen Punkt beim Spitzenreiter Wacker Frohnhausen freuen. Bekanntlich schaffen das nicht allzu viele Teams und so war das 1:1 insgesamt auch leistungsgerecht. Begonnen hatte die Partie mit einer Gastgebermannschaft, die das Heft in die Hand nahm und in der 12. Minute durch Jan Niklas Heck mit 1:0 in Führung ging. In der kampfbetonten Begegnung schaffte es Frohnhausen in der Folgezeit nicht, seine Möglichkeiten zu weiteren Toren zu nutzen. Der FV 09 nahm dann mit zunehmender Spielzeit das Heft in die Hand und forcierte seine Bemühungen um den Ausgleich. Der sollte dann verdienter maßen in der 68. Minute durch Martin Bamberger erzielt werden. Pech hatten die Breidenbacher dann noch, als sie durch Luis Müller einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnten. Wacker-Torwart Louis Exner reagierte prächtig und sicherte so seinem Team wenigstens den einen Punkt.

Weitere Neuigkeiten

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich verstehe