VfB 09 Wetter e.V. 

Der Saisonstart des VfB Wetter in der Gruppenliga Gießen/Marburg verlief etwas holprig. Der große Umbruch vor der aktuellen Runde mit dem Weggang einiger etablierter Spieler führte nicht zur erhofften Punkteausbeute. Zu diesen Abgängen zählte auch Lukas Müller, der zum FV09 wechselte, sich aber leider früh in der aktuellen Runde verletzte. Zu den Schwierigkeiten des VfB kam, dass durch die Relegationsspiele im Sommer die Pause recht kurz war und einige Spieler mit Problemen in die neue Runde starteten. Aktuell liegt der VfB Wetter im Tabellenmittelfeld auf dem 8. Tabellenplatz mit 27 Punkten und einem ausgeglichen Torverhältnis von 32:32. Ihr Top-Torjäger in der aktuellen Gruppenligarunde ist Max Schneidmüller mit 11 Treffern. Mit Steffen Schäfer verfügt der VfB über einen erfahrenen und gut vernetzten Trainer der seit 5 Jahren wieder in Wetter ist.

Dass die Wetteraner über eine gute Hallenmannschaft verfügen, haben sie bereits in den vergangenen Jahren deutlich gemacht. So konnten sie in den letzten drei Jahren den Siegerpokal mit nach Wetter nehmen. Dieser dreimalige Turniererfolg in Serie berechtigt zum dauerhaften Verbleib des Wanderpokals im Trophäenschrank des VfB. Auch bei der 24. Auflage des Intersport-Begro-Cups zählt der VfB Wetter wieder zu den Favoriten.

 

Präsentiert von:

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich verstehe