V O R B E R I C H T :

Verbandsliga Mitte - Mittwoch, 11.09.19 - 19:30 Uhr - Gunterstal Breidenbach

FV 09 Breidenbach - FC Gießen II

 

(FS) Nachdem unsere Mannschaft in Bauerbach die Abwehrschlacht erfolgreich bestreiten konnte und mit 3 Zählern auf der Habenseite nach Hause kam, steht uns am Mittwoch schon der nächste schwere Brocken vor der Brust. Die Reservemannschaft des Regionalligisten FC Gießen wird im Gunterstal antreten und da wissen wir natürlich, dass die Elf von Gästetrainer Marcel Cholibois personell bestens besetzt ist. In der Regel werden die Gäste auch den einen oder anderen Akteur aus dem Reginonalligakader in den Spieltagskader berufen, sodass dies unsere Aufgabe sicherlich nicht einfacher machen wird. Unser Team sollte eine echte Chance haben, wenn es ihr gelingt, endlich Konstanz ins eigene Spiel zu bekommen und bei höchster Konzentration die eigenen Stärken über 90 Minuten auf dem Platz zu zeigen.

DIE AUSGANGSLAGE:

Mit dem so wichtigen Sieg in Bauerbach konnte unsere Mannschaft einen guten Schritt nach vorne machen und findet sich aktuell auf dem Tabellenplatz 11 mit 9 Punkten und 13:21 Toren wieder. Der FC Gießen II spielt in dieser Saison deutlich stabiler wie im letzten Jahr und steht nach zuletzt guten Ergebnissen auf Platz 5 der Tabelle mit 20:13 Toren und 13 Punkten. Der FCG II hat sicher den Anspruch, am Mittwoch als Sieger vom Feld zu gehen und sich in der Spitzengruppe der Liga festzusetzen. Ebenso will aber auch unser Team seine Heimspiele gewinnen und möglichst schnell Punkte sammeln, die etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen bringen.

DER GEGNER:

Der FC Gießen II zeigte sich im Verlauf der letzten, wie auch in dieser Saison als sehr spielstarkes Team. Mit Marcel Cholibois haben sie einen jungen engagierten Trainer an der Linie stehen, der bereits bei seiner letzten Trainerstation beim TSV Bicken zeigen konnte, welche klare und erfolgreiche Handschrift er einem Team mit auf den Weg geben kann. Zudem stehen in seinem Team einige hochkarätige Akteure, die über Hessen- und Regionalligaerfahrung verfügen. Somit besitzen die Gäste zweifelsfrei eine hohe Qualität, mit denen man alle Gegner in der Verbandsliga besiegen kann. 

DAS PERSONAL:

Es ist schon verrückt! Die einen gehen und die anderen kommen! Nachdem Leon Sonnenberg, Yannick Weber und Philip Michel wieder in der Startelf in Bauerbach standen, fehlten Felix Baum und Cord Beumer. Beides Akteure, die in der Regel unter den ersten Elf im Spieltagskader des FV 09 stehen werden. Ob beide oder eventuell nur einer wieder im Mittwochskader erscheinen wird, müssen wir abwarten. Unser Trainer Björn Breuer wird sicherlich erst das Abschlusstraining am Dienstag abwarten müssen, um Klarheit über die möglichen Einsatzfähigkeiten seiner Akteure zu erhalten. Hoffen wir mal, dass sich die Lage aus FV-Sicht weiter entspannen wird. Dann wäre auch gegen den FC Gießen II ein Überraschung möglich.

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich verstehe